Spitex Biel-Bienne Regio präsentiert sich im Centre-Bahnhof-Biel

 

Vier Tage lang hat sich die Spitex Biel-Bienne Regio anlässlich des Nationalen Spitex-Tages der Öffentlichkeit präsentiert. Hierfür wurde ein Stand im Einkaufszentrum Centre-Bahnhof-Biel/Bienne aufgebaut – aufgrund der Verfügbarkeit der Örtlichkeiten eine Woche nach dem offiziellen Aktionstag. Jede Passantin und jeder Passant konnte sich gratis den Blutzucker und Blutdruck messen lassen. Lagen die Werte der Vitalzeichen ausserhalb der Norm, wurde der jeweiligen Person geraten, sich an ihren Arzt zu wenden. Auch wurde vor Ort ein Blaulicht-Test durchgeführt, wodurch die Getesteten erfuhren, wie der korrekte Umgang mit Hände-Desinfektionsmittel funktioniert. Und natürlich informierten die Fachfrauen und Fachmänner während der insgesamt 34.5 Stunden vor Ort auch über die Bieler Spitex-Organisation und deren Leistungen.

Der Event sei ein voller Erfolg gewesen, erklärt die Spitex Biel-Bienne Regio gegenüber dem „Spitex Magazin“. Darum wolle man allen Beteiligten danken, insbesondere den motivierten und professionellen 15 Fachfrauen und Fachmännern, welche die Spitex vor Ort repräsentierten. Man bedanke sich aber auch bei der Kinderspitex Biel-Bienne Regio und den Partnern SRK, Pro Senectute sowie BelleVie Suisse AG, die sich jeweils an einem Tag am Stand dem Publikum präsentierten. Dieses Konzept sei aufgegangen, konnten doch rund 2000 Besucherinnen und Besucher begrüsst werden. Zudem wurden 630 Blutzucker-Tests, 730 Vitalzeichen-Tests und 1400 Handdesinfektions-Tests durchgeführt sowie zum Beispiel 600 Einkaufstaschen, 250 Pflästerli-Sets und 300 Flyer der Spitex Biel-Bienne Regio abgegeben.

Sehen Sie hier einige Impressionen

 

 

 

Spitex Biel-Bienne Regio

14.09.2020/RS