Begleitung im gewohnten sozialen Umfeld

Die ambulante psychiatrische Pflege durch ausgebildete und erfahrende Psychiatrie-Pflegefachleute, bietet professionelle Hilfestellungen, damit psychisch erkrankte Menschen ihr Leben mit und trozt krankheitsbedingten Einschränkungen selbst gestalten und den Alltag autonom bewältigen können.


Verbesserung und Stabilisierung/Leistungen

  • Bedarfsabklärung
  • Unterstützung in der Alltags- und Lebensgestaltung, Tagesstruktur
  • Pflegetherapeutische Gespräche: Psychoedukation, Gespräche mt Angehörigen, Beratung, Netzgespräche (interdisziplinär)
  • Abgabe von Medikamenten
  • Unterstützung in Krisensituationen (kein Notfalldienst)

 

Bei Erkrankungen und in Krisensituationen

Behandelt werden Menschen mit einer psychischen und/oder psychosomatischen Erkrankung und Menschen, die infolge belastender Lebensereignisse in einer psychischen Krisen- oder Risikosituation stehen.